Logo 1 des DSLV Bayern

Liebe Mitglieder,
Liebe Freundinnen und Freunde des DSLV,
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

 

die Ferien stehen vor der Tür und Sie freuen sich bestimmt schon auf die wohlverdienten freien Tage. Vielleicht suchen Sie noch für Ihre Klasse ein wirklich lohnendes Ziel für einen Ausflug zum Schuljahresbeginn oder spontan in den letzten Tagen des Schuljahres? Dann lesen Sie weiter unten die Offerte des Jüdischen Museums in München.

Gleich im Herbst finden zwei unserer meistbesuchten Fortbildungen statt, zu denen Sie sich am besten noch vor Ihrem Urlaub anmelden sollten, weil sich schon ziemlich viele Mitglieder angemeldet haben – aber noch sind Plätze frei...

Und dann finden sie noch Interessantes über ein Projekt von Melina Schnitzius und Alina Kirch, über den Fortschritt unseres Konzepts „Bayern, Beweg Dich!“ und über besondere Angebote für Sie als Mitglieder.

 

Eine schöne und erholsame Ferienzeit wünscht Ihnen

der Vorstand des DSLV Bayern

---

Liebe Mitglieder des DSLV,

vor einigen Tagen ist Ewald Wutz, Ministerialrat a.D., verstorben. Er war langjähriges Mitglied des DSLV und in diversen Positionen im Präsidium aktiv - zuletzt als kritischer und wertvoller Kassenprüfer.

Er war bis zuletzt ein aktiver Kämpfer für die Belange des Sports in der Schule, der auf allen Ebenen Gehör fand und sehr, sehr viel erreicht hat. Leider hat die Politik einige seiner Errungenschaften - wie den differenzierten Sportunterricht, den Sportförderunterricht und auch den höheren Sportindex in den Schulen - Ende der 90er Jahre stark gekürzt. Von diesem „Kahlschlag“ hat sich der Schulsport bis heute nicht erholt.

Ewald Wutz hat bis vor wenigen Monaten noch für den Sport gekämpft und war aktives Mitglied im DSLV bis kurz vor seinem Tod.

Der Sport verliert ein starkes Herz und einen erfolgreichen Fürsprecher. Wir werden Ewald Wutz auch als Persönlichkeit schmerzlich vermissen.

In Trauer um Ewald Wutz,

Barbara Roth und der Vorstand

---

EIN BESONDERER SCHULAUSFLUG:

NEVER WALK ALONE – JÜDISCHE IDENTITÄTEN IM SPORT

Im Jüdischen Museum in München läuft derzeit eine sehr interessante Ausstellung über Sport und Judentum.

Sollten Sie auf der Suche ein nach einem lohnenden Ausflugsziel für einen kurzentschlossenen Schulausflug, Sie finden alle notwendigen Informationen hier auf unserer Homepage oder direkt auf den Seiten des Jüdischen Museum München.

 

---

Die nächsten Fortbildungen des DSLV Bayern:

Folgende Fortbildungen und Veranstaltungen des DSLV Bayern finden als nächste in den kommenden Monaten statt:

06.09.2017 - 08.09.2017: Fit ins neue Schuljahr – Sommerferienlehrgang

30.09.2017: 2in1 Paket speziell für Mittel- und Berufsschullehrer: Ringen und Gleitsport

07.10.2017: Tanz in der Oberstufe vielfältig vermitteln 

13.10.2017 - 15.10.2017: Ladies only - Mountainbiken für Frauen und Mädchen

27.10.2017 - 30.10.2017: Schneegleitsport

Gemeinsam Spass haben, sich mit anderen Sportlehrkräften austauschen und gute Tips für den Unterricht für das neue Schuljahr - das alles bekommen Sie bei unsere Fortbildungen.

---

In Bayern ertrinken am meisten Menschen 

Repräsentative forsa-Umfrage zur Schwimmfähigkeit: Fast 60 Prozent der zehnjährigen Kinder sind Nichtschwimmer DLRG Bilanz 2016!

Finden Sie hier eine Zusammenstellung der jüngsten Berichte in den Medien

---

Sportunterricht und Motivation

Melina Schnitzius, Präsidiumsmitglied für freiberufliche Sportlehrer und Alina Kirch, Ausschussvorsitzende Studierende, führen im Rahmen ihrer Promotion an der Technischen Universität München (Sport- und Gesundheitsdidaktik) ein Projekt mit dem Kurznamen SuMPLuS zur Weiterentwicklung des Sportunterrichts in Deutschland durch.

SuMPLuS steht hierbei für Sportunterricht und Motivation – die Persönlichkeit der Lehrer und Schüler als grundlegende Determinanten. Kernstück des Projekts wird eine Untersuchung der Sportlehrer*innen Deutschlands (Mitglieder des DSLV) und deren (+ggf. weiterer) Schüler*innen Ende diesen Jahres sein. Die Erkenntnisse aus der empirischen Untersuchung werden dann konkret für die Praxis der Sportlehrer*innen aufbereitet und in die Aus- und Fortbildung einfließen.

Weitere Informationen zu SuMPLuS können Sie dem Artikel entnehmen, den Sie hier zum Lesen und Download finden.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Projektleiterinnen Alina Kirch und Melina Schnitzius gerne zur Verfügung.

---

Ballpumpe der Saison

Wir suchen "würdige" Preisträger

Dieser satirische Preis, den der DSLV Bayern ausgelobt hat, findet ein nachhaltiges Echo - deshalb unsere Bitte an ganz Bayern:

Entdecken Sie in Ihrem Umfeld eine Organisation oder Person in Bayern, die durch außergewöhnliche Äußerungen oder Verhaltensweisen dem Schulsport Ihrer Ansicht nach schaden oder die Bemühungen um mehr sportlicher Bewegung in unserer Gesellschaft konterkarieren, dann schicken Sie uns eine kurze Nachricht: Wir werden den/die Kandidat-inn-en mit Wohlwollen berücksichtigen!

Hier finden Sie den Link auf unsere bisherigen Preisträger-/innen

---

Die Kampagne des DSLV Bayern zum Schulsport

Bayern, beweg Dich!

Die ersten Schritte sind gemacht!

Inhaltlich können wir derzeit natürlich noch nicht viel sagen, aber wir haben die ersten Schritte gemacht, um unsere erste große Kampagne Bayern-weit in Angriff zu nehmen. Wir hoffen, dass wir Ihnen in unserem nächsten Newsletter bereits die/den Projektleiter/in für die Organisation dieses Projekts vorstellen können.

Bis dahin wissen wir sicherlich auch schon auf erste konzeptionelle Einzelheiten über Inhalte und können Ihnen vielleicht auch schon eine erste Timeline zur Umsetzung liefern.

Merken Sie sich auf jeden fall schon einmal diese Adresse im Internet:
http://bayern-beweg-dich.de

Wir halten Sie auf dem Laufenden und freuen uns immer über Anregungen und Mithilfe! Schicken Sie dazu einfach ein kurzes Mail an:
info@dslv-bayern.de

---

Was  in unseren Fortbildungen passiert:

SPORTUNTERRICHT OHNE HALLE

Wir arbeiten stets daran, unser Fortbildungsprogramm an den Bedürfnissen und aktuellen Gegebenheiten der Sportlehrer*innen Bayerns auszurichten. So stehen bspw. immer mehr Schulen und Sportlehrer*innen vor der Herausforderung, ohne Halle und/oder mit wenig Material Sport unterrichten zu müssen. Oft fällt der Sportunterricht unter diesen Bedingungen komplett aus.

Dies ist in unseren Augen nicht vertretbar und muss anderweitig gelöst werden. Anstatt zu denken, „Keine Halle, kein Sport“, denken wir „Sportunterricht ohne Halle – jetzt erst recht!“.

Ausgehend davon fand am 01. Juli 2017 auf dem Gelände der Grundschule an der Herterichstraße München der Lehrgang „Sportunterricht ohne Halle“ statt. Acht Sportlehrer*innen aus München und Umland wurden von der Referentin Melina Schnitzius durch etliche praktische und theoretische Einheiten für das Thema sensibilisiert und konkret vorbereitet, um den Sportunterricht auch außerhalb der Sporthalle stattfinden zu lassen.

Die Teilnehmenden erhielten Ideen, wie sie die inhaltlichen Vorgaben des bayerischen Lehrplans auch in Situationen, in denen keine Halle bzw. wenig Material zur Verfügung stehen, erfüllen. Die vorgestellten Inhalte wurden praktisch erprobt und können somit von den Teilnehmenden in der Unterrichtspraxis, angepasst auf die jeweilige Adressatengruppe, angewendet werden.

Das Feedback war hervorragend und es erreichte uns bereits eine Anfrage einer Schule, explizit auf diesem Themengebiet zu schulen und somit zur Quantitäts- und Qualitätsverbesserung des Sportunterrichts beizutragen.

Wir freuen uns, mit diesem Lehrgang etwas bewegt und dazu beigetragen zu haben, dass hoffentlich die ein oder andere Sportstunde weniger ausfällt und stattdessen qualitativ außerhalb der Sporthalle stattfindet. Bei weiteren Fragen zur Veranstaltung dürfen Sie sich gerne an unsere Referentin und Präsidiumsmitglied Melina Schnitzius wenden.

---

23. Sportwissenschaftlicher Hochschultag
der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft

13. - 15. September 2017, Technische Universität München
 
Unter dem Leitthema „Innovation & Technologie im Sport“ werden auf Einladung der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs) führende nationale und internationale Wissenschaftler/innen an der Technischen Universität München (TUM) zusammenkommen, um aktuelle Themen der Sportwissenschaft zu diskutieren.

Nutzen Sie die Chance, sich mit zahlreichen Kolleg/innen auszutauschen und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Conference Dinner in der Allianz Arena zu genießen.

Näheres zu Konditionen und Anmeldung finden Sie hier: http://www.sg.tum.de/dvs2017/anmeldung/

---

Unser Partner für Lehrerexkursionen:

RDB – Reisedienst Bartsch GmbH 

Die Reisedienst Bartsch GmbH ist ein renommierter Anbieter, der seit mehr als 40 Jahren Fachexkursionen zu bestimmten Themen organisiert und durchführt.

Speziell für Sportlehrkräfte in jedem Betätigungsfeld hat die RDB eine Exkursion nach Peking organisiert. Aber natürlich können auch Lehrkräfte anderer Fachbereiche sowie Angehörige teilnehmen!

Folgende Fachexkursionen sind vorgesehen:

- Besuch der Bejing Sport University
- Vorträge über das Sportsystem und die Sportschulen in China
- Besichtigung einiger Sportanlagen der Olympischen Spiele 2008
u.v.a.m.

Der Reisetermin liegt in den Herbstferien Bayerns: vom 28.10. - 04.11. 2017

Hier finden Sie nähre Informationen über die RDB Reise, die Bedingungen des Veranstalters und das zugehörige Anmeldeformular als PDF.

Bei Interesse füllen Sie bitte das zum Download bereit liegende Formular aus und mailen Sie es an info@dslv-bayern.de oder faxen Sie es an unsere Geschäftsstelle: 089 419 72 420

---

Ein Partner des DSLV Bundesverbands:

Chiemsee - auch als Windsurfing Chiemsee bekannt - steht für coole und einzigartige Mode aus dem Boardsport. Begonnen hat Chiemsee mit einfachen Shirts, inspiriert vom Windsurfen. Das legendäre Kängurumuster auf T-Shirts, Shorts und Jacken brachte Chiemsee den weltweiten Durchbruch. Seither richtet sich die Sportmode von Chiemsee an alle Fun- und Profisportler, die nah am Puls der Zeit leben. Das Sortiment umfasst eine große Auswahl an Sportmodebekleidung für Damen, Herren und Kinder sowie Taschen für nahezu jede Lebenssituation.

Bei Interesse schicken Sie einfach ein kurzes Mail an: info@dslv-bayern.de dann erhalten Sie als Mitglied des DSLV Bayern den benötigten Rabattcode für einen Einkauf auf der Website von Chiemsee.

Der Deutsche Sportlehrerverband ist stolz, dass Chiemsee als DSLV-Partner gewonnen werden konnte und freut sich auf eine erfolgreiche Kooperation.

---

Zum Abschluss noch eine Bitte:

Leiten Sie doch bitte diesen Newsletter auch an Kolleginnen und Kollegen weiter! Wir freuen uns über jede neue Abonnentin und jeden neuen Abonnenten!

Viel Spaß bei sportlicher Bewegung wünscht Ihnen

 

Richard Ebert
Präsidiumsmitglied Öffentlichkeitsarbeit

Deutscher Sportlehrerverband
Landesverband Bayern e.V.

---