Florian Ellmann

studierte Sport und katholische Religionslehre an der Universität Regensburg und schloss das Referendariat mit Auszeichnung 2014 ab. 2015 beendete er berufsbegleitend das Studium der Medienpädagogik. Seine sportliche Laufbahn im Judo führte ihn über das Olympische Jugendlager Athen 2004 und den TSV Abensberg hin zu Einsätzen u.a. in der ersten und zweiten Bundesliga.

  • Studienrat am staatlichen Gymnasium Grünwald
  • Trainer B: Leistungssport Judo,
  • Trainer B und DOSB Ausbilderzertifikat: Prävention Haltung und Rücken, Stürzen und Fallen
  • Lehrreferent des Bayerischen Judo Verbandes für Traineraus- und fortbildungen

Er entwickelte unter anderem den Trainer C/B Sport im Elementarbereich sowie die Umsetzung von Jugendleiterscheinen in Bayern maßgeblich mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.