Vorschläge zur Verbesserung des Sportunterrichts zur Förderung der Lebenskompetenzen
30. Mai 2017
Am Berg sterben hauptsächlich Männer…
26. Juni 2017

Über Heldenverehrung und abgefrorene Zehen

Im April 2017 kam der bekannte Alpinist Ueli Steck in Himalaya Region ums Leben.
So bitter sein Tod für seine Angehörigen, denen unsere tiefe Anteilnahme gilt, und die Fans der Hochgebirgstouren auch ist, so folgt dieses tragische Ereignis jedoch einem Hype, der sich seit vielen Jahren gerade in der Berg- und Kletterszene breit macht.
Der Psychologe Manfred Ruoß hat nicht nur ein Buch über die Psychologie des Bergsteigens geschrieben sondern der österreichischen Zeitung „der Standard“ auch ein Interview gegeben, indem er Parallelen zwischen archaischem Heldentum und modernen Extremalpinismus zieht. Lesen Sie dieses Interview hier im Original auf „der Standard“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.