Studie: Bouldern hilft gegen Depressionen

Die Uni Erlangen wird demnächst eine Studie veröffentlichen, welche Auswirkungen Bouldern auf die Psyche haben kann.
Kurz zusammengefasst: Bouldern kann einen erheblichen Beitrag leisten zur Bewältigung von psychischen Problemen wie Stress und Depression. Katharina Luttenberger, die Leiterin des Projekts, gibt in einem Vorab-Interview der BR-Welle PULS eine kurze prägnante Darstellung des Ablaufs und der Ergebnisse der Studie hier.

Die Nachrichten-App BR24 des Bayerischen Rundfunks gibt es für ANDROID und IOS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.