Kälte und Schnee kommen in den Bergen garantiert!

Sehr kritisch sieht Univ. Prof. R. Roth (Leiter Institut für Natursport und Ökologie) die Folgen einer teilweise unsachlich geführten öffentlichen Debatte um Wintersport. Diese sei mitverantwortlich für das geänderte touristische Verhalten der Menschen hin zu vermehrten Flugreisen. Unter ökologischen Gesichtspunkten hat dieses Reiseverhalten fatale ökologische Folgen.
Prof. Dr. Roth betont auch, dass die CO2-Bilanz der Skigebiete mittlerweile im Vergleich zu Winterreisen mit dem Flugzeug nur noch eine unbedeutende Rolle spielen – trotz intsiver technischer Beschneiung.

Florian Schmidt führte für die April-Ausgabe 2017 von „DSV aktiv Ski & Sportmagazin/Schmidt“ dieses bemerkensertes Gespräch mit Prof. Roth und Tobias Lienemann, dem Referenten für Sportraumentwicklung & Nachhaltigkeit im Deutschen Skiverband.

 

Lesen Sie hier das ganze Interview als PDF zum Download.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.