16_2016 Körpererfahrung reflektiert – kompetenzorientiert Rangeln und Raufen

Rangeln und Raufen hat den Einzug in die Lehrpläne geschafft, doch welche Kompetenzen können bei Schülern damit erreicht werden?

Die olympische Zweikampfsportart bietet großes pädagogisches Potential. Im Rahmen dieser Fortbildung soll ein methodischer Aufbau vom Rangeln und Raufen hin zum ersten Judo gegeben werden.

Hierbei reflektieren die Teilnehmer_innen ihre eigenen Körperwahrnehmung, lernen ihre individuelle persönliche Distanzschwelle kennen und Grenzen aufzuzeigen. Vom ersten Körperkontakt über das Kämpfen um Gegenstände und Raumgewinn hin zum Miteinander Kämpfen werden spielerische Übungsformen vorgestellt und durch gezielte Reflektionen Lernprozesse angeregt. Somit werden elementare Bedingungen zum sicheren Auftreten, aber auch zur Prävention vor sexueller Gewalt, entwickelt.

Zeitl. Umfang: 6,0 Zeitstunden

Referierender:
Florian Ellmann

Kosten:
Die Kosten für den Lehrgang finden Sie auf der Seite AGB/Hinweise.
Kosten für die An- und Abreise werden vom Teilnehmer selbst getragen.

Organisation: Claudia Kiesel


Lehrgangsnummer: 16_2016
Datum: 23.11.2016 (14:00 - 17:00)
Anmeldeschluss: 09.11.2016
Veranstaltungsort: Gymnasium Grünwald

Lade Karte ...