Anmeldung für die Veranstaltung

Leider sind keine Anmeldungen mehr möglich

9-2/15 Fit in der Schule – von A wie Aerobic bis Z wie Zumba!

Sportunterricht ganzheitlich und attraktiv gestalten am Beispiel Fitness

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen der Fitnessgedanke und die Gesundheitsprophylaxe bei sportlichen Aktivitäten im Schulsport sowie im gesamten Schulalltag.
Dabei werden einerseits verschiedene Fitnessbausteine wie das Durchführen einer Aerobic-, Pilates- sowie Zumbastunde im Bereich von Kraftausdauer und Koordination aufgezeigt, andererseits die Grundlage für eine gesunde Lebenseinstellung mit bewusster Ernährungsplanung und positiver Gedankenführung (Mindbody wie Yoga, Chi Gong, Muskelrelaxation) geschaffen. Ein Fitnessprogramm bietet die Chance, die Freude an tänzerischer Bewegung mit gesundheitlichen Aspekten zu verknüpfen und diese im Schulsport zu fördern. Letztendlich wird ein Beitrag zur Werteerziehung geleistet, um Verantwortung für sich und die Gemeinschaft zu entwickeln, um ein Bewusstsein zu schaffen, lebenslang Sport zu treiben.

Zielgruppe:
Sportlehrer/innen aller Schularten

Programm:

  • Durchführung einer Aerobic-, Pilates- und Zumbastunde im Sportunterricht
  • Mindbody: Entspannungs- und Atemübungen (Praxis)
  • Unterrichtsanregungen für die Umsetzung im Sportunterricht
  • Mentalfitness
  • Gesundheitsaspekte
  • Ernährungsberatung (Theorie)

Referentinnen:
Monika ten Eicken
Heike Wissel

Organisation: Heidi Rottmair

Hier eine kommentiert Sophie als Teilnehmerin diese Fortbildung:
…Leider waren wir nur zu 6. auf der Fortbildung, was ich bei dieser hohen Qualität gar nicht verstehen konnte. Vielleicht war der Termin oder der Ort nicht ganz günstig?? Wir waren uns auf jeden Fall einig, dass die beiden wirklich gut waren und wir fanden sie gerade zusammen sehr gut, weil sie sich toll ergänzt haben Monika war von den Inhalten top aktuell (Zumba und Deep Work), es hat soooo viel Spaß gemacht (sie kann unglaublich motivieren!!), wohingegen Heike mit Pilates und Aerobic zwei Themen vorgestellt hat die – wie sie sagte – v.a. vor zehn Jahren boomten. Dafür hat sie aber eher eine ganzheitliche Herangehensweise anvisiert (Atemübungen, Bewusstmachung einer gesunden Lebensweise, Ernährungstipps, Anregungen für Projekttage und P-/W-Seminare, Fantasiereisen …). Es tat richtig gut ihr zuzuhören, weil sie eine sehr positive Ausstrahlung und Lebenseinstellung hat. Gerade also in der Kombi war es toll :-)…


Lehrgangsnummer: 9-2/15
Datum: 17.10.2015 (10:00 - 17:00)
Anmeldeschluss: 11.10.2015
Veranstaltungsort: Spessart-Gymnasium Alzenau

Lade Karte ...