Anmeldung für die Veranstaltung

Leider sind keine Anmeldungen mehr möglich

06_2016 Buben und Mädchen für Fussball begeistern

Der Fußball als der deutsche “Nationalsport und weltweit bekanntes Imageprodukt” bietet neben einem wunderbaren Sport, vielfältige Möglichkeiten, Bildung zu befördern, Stereotype aufzubrechen und einen konstruktiven Umgang mit Vielfalt zu entwickeln. Im Rahmen dieser Fortbildung erhalten die Lehrerinnen und Lehrer Ideen und praktische Anleitung, wie sie mit Buben und Mädchen monoedukativ und koedukativ den geschlechterstereotypen Prägungen entgegenwirken können – damit Teilhabegerechtigkeit in allen Lebensbereichen und Spaß am Fußball für Mädchen und Buben selbstverständlich wird. Der Referent promoviert über Geschlechtergerechtigkeit im Sport.

Inhalte:

  • Differenzierte Aufgabenstellungen
  • Beispiele der Aufwertung von Leistungen bei Mädchen
  • Spielvarianten unter Berücksichtigung der Koedukation

 

Zeitl. Umfang: 6,0 Zeitstunden

Referierende:
Sebastian Hoven, Lehrer am Gymnasium in Köln, Studienrat für Sport und Biologie, Doktorand der Deutschen Sporthochschule Köln (Geschlechterforschung)

Kosten:
Die Kosten für den Lehrgang finden Sie auf der Seite AGB/Hinweise.

Organisation: Heidi Rottmair

 


Lehrgangsnummer: 06_2016
Datum: 23.04.2016 (9:30 - 17:00)
Anmeldeschluss: 10.04.2016
Veranstaltungsort: Maria-Ward-Schulen, München Nymphenburg

Lade Karte ...