DSLV fordert die Umsetzung des Beschlusses der KMK zum Sportunterricht an Grundschulen

Der neue Präsident des Deutschen Spotlehrerverbands, Michael Fahlenbock, schreibt an die KMK, da insbesondere an Grundschulen der Beschluss der KMK, den Sportunterricht von qualifizierten Lehrkräften unterrichten zu lassen, nicht umgesetzt wird.
Die Landesregierung Bayern antwortete zum Grundschulsport auf eine Landtagsanfrage, Bayerischer Landtag 16/10816 16. Wahlperiode mit der Drucksache vom 23.01.2012. Demnach wurden an bayerischen Grundschulen im Schuljahr 2010/11 (Stichtag: 01.10.2010) lediglich 29,4 % des Sportunterrichts von Lehrkräften mit dem Fach Sport als Unterrichtsfach oder im Rahmen der Didaktik der Grundschule gemäß LPO I unterrichtet. Noch nicht mal ein Drittel des Sportunterrichts an Grundschulen wird also von dafür qualifiziertem Personal erteilt.

Hier finden Sie den Brief als PDF zum Download.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.