In Nerpaville (USA) hat es sich schon rumgesprochen….
11. Dezember 2015
Positionspapier Sport- und Bewegungsbildung einstimmig im Bayerischen Landessportbeirat beschlossen: Jetzt starten! – „Gehert wer’n!“
23. Dezember 2015

Die Zahl der Sportstunden ist geringer als 1990, aber Prof. Dr. Waschler (CSU) behauptet in der PNP das Gegenteil

Quelle: Passauer Neue Presse

Quelle: Passauer Neue Presse

Die Zahl der Sportstunden ist nachweislich geringer als 1990 – ausser für Prof. Dr. Waschler: Einen Rückgang von 10 % – 30 % errechnet er nicht als Verringerung von Sportstunden, wie er in der Passauer Neuen Presse am 12. Dezember 2015 zum Thema „Gewichtung des Schulsports in Bayern“ der erstaunten Öffentlichkeit mitteilt. Und Herr Waschler ist immerhin nicht nur Landtagsabgeordneter sondern seines Zeichens sogar Vizepräsident des Bayerischen Leichtathletikverbands und Stellvertr. Vorsitzender des Ausschusses für Bildung und Kultus im Landtag.

Die Präsidentin des DSLV Bayern, Barbara Roth, präsentierte in diesem Artikel die offiziellen Werte aus einer Landtagsanfrage zum Sportunterricht in Bayern: Demnach sank hierzulande offiziell der Sportindex (die Anzahl der tatsächlich erteilten Sportstunden) zwischen den Jahren 1990 und 2012 in Gymnasien von von 2,9 auf 2,6 Stunden (ca. -10%), an den Realschulen von 2,8 auf 2,3 Stunden (ca. -15%) und an den Haupt- und Mittelschulen von 3,7 auf sage und schreibe ca. 2,7 Sunden (ca. ein Drittel weniger Sportstunden)!

Trotzdem kommt Herr Prof. Dr. Waschler zur Schlussfolgerung, das er “in keinster Weise unterschreiben könne”, dass der Sportunterricht an den Bayerischen Schulen weniger werde. Um dem Sprachduktus von Herrn Prof. Dr. Waschler zu folgen, wäre es nun schon “sehrst” interessant wie er zu diesem Ergebnis kommt…

Sportunterricht - PNP_12122015

Für alle, die das nicht glauben können: Hier ist der Link auf das PDF des Artikels aus der Passauer Neue Presse zum Download.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.