Die Einzigartigkeit des Schulsports

Schulsport wird von Politik und Verwaltung gerne als beliebig verwendbare Manövriermasse zum Ausgleich anderer Mängel verwendet. Heinz Frommel zeigt hier die fatale Kurzsichtigkeit dieser Strategie in Bezug auf die Entwicklung unserer Kinder: Schulsport ist einzigartig
(Quelle:  SPORTUNTERRICHT, Hofmann Verlag)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.